Zu Eva Schäfers Idee auf Ihren Blogevent:

Flying Buffet für eine ganz besondere Hochzeit



Salu, liebe Eva, liebe LeserInnen

Ist nur ein vorlaeufuge Version, in allerletzter Minute, ab Dienstag duerfte der text ueberarbeitet sein

Salu, liebe Eva, liebe LeserInnen,

eine stolze Aufagebe für ein Hochzeitsfest ein Buffet zu stellen. Ich denke Du bekommst die Herausforderung locker gebacken. ... Warum ich mir so sicher bin? .. Dazu später. ... Ich sah allerdings schon meine Felle wegschwimmen. Zu gut waren die eingelieferten Beiträge, wirklich gut. Mit meinem geplantem Beitrag hätte ich allenfalls ein Schulterklopfen des Trostes erreicht. Zudem kam die Obstschwemme. Den Sauerkirschen fiel so mir nichts, dir nichts ein, sich für reif zu erklären. Die mußten unbedingt zuerst verarbeitet werden. Nach über 25 Gläsern Gselz (Marmelade/Konfitüre) war ersteinmal die Luft raus. Für den Rest war zuckerfreises Sauerkirschkompott geplant. Zuckerfreies Kompott ist nahezu universell einsetzbar.

Um die Kochzeit zu überbrücken, war ich kurzmal auf fb unterwegs. Unsere Freundin, die Barbara L., hatte gerade eine Gemüseterrine in ihrem Blog gepostet. Natürlich neugierig, ein paar Fragen hin und her getauscht und schon war mir eine Idee greifbar: Sauerkirsch-Wackelpeter mit richtigen Früchten... auch Götterspeise oder Wackelpudding genannt.

Wackelpeter mag fast jeder. Warum sollten die Hochteitsgäste davor zurück schrecken. Ich fühlte mich wieder im Rennen....

Gegen 20:00h war der Infoaustausch, 21:00h die Umsetzung. Das Bild zeigt den noch warmen Sauerkirsch-Wackelpudding mit echter Frucht... das Ergebnis kann ich erst in Laufe des Montags zeigen, erst muß die Masse kaltgestellt werden...



Suerkirschwackelpetet mit richtigen Früchten

Sauerkirsch-Wackelpeter mit richtigen Früchten

In diesem Sinne

Sonnigste Grüße

Werner



Zur Übersicht auf der Startseite:     Alles auf einen Blick